Kursübergreifendes Übungsgut - TaiChiSchule-Ratingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kursübergreifendes Übungsgut

Lehrinhalte
 

In den Kursen werden Basisübungen zur Körperhaltung und Körpererfahrung vermittelt.


Kennenlernen des eigenen Körpers:

Mobilisierungsübungen bringen Erkenntnisse über die Bewegungsprinzipien von
Problemzonen des Körpers. Dazu zählen die Spannungsanfälligen Regionen:
Wirbelsäule im Bereich Nacken und Becken, Schultergürtel, Hüfte und Knie.


Es werden die Grenzen der jeweiligen Gelenkbewegungen vermittelt, dadurch wird klar, wo das Wohlgefühl endet und Spannungen beginnen.

Körpererfahrung (Sensibilisierungsübungen alleine und zu zweit)

Stärkung der stabilen Muskulatur (Stabilisatoren) und der Bänder in den Gelenken.


Wie bewege ich mich so, dass ich für die angestrebte Bewegung
nicht mehr tue als nötig.


Einführung in die Bewegungsgrundlagen und / -prinzipien von Qigong / TaiChi Chuan


Die Suche nach der Qualität im eigenen Üben,
sollte nicht dazu führen,
sich in Vergleichen mir anderen zu verstricken.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü